Vereinsgeschichte PDF Drucken E-Mail

Logo

Wie alles begann...

1923 schlossen sich ein paar Musikbegeisterte und -begabte in Gailbach zusammen, um eine Musikgruppe zu bilden, die an kirchlichen Festen die Gemeinde musikalisch begleiten konnte. Man hatte  sich lange genug darüber geärgert,auf die Musikanten von Grünmorsbach angewiesen zu sein, um zum Beispiel den Kommunionkindern einen feierlichen Einzug in die heimische Kirche zu bereiten.

Der Grundstein für einen Verein mit Tradition war gelegt. Gründungsmitglied und lange Jahre Vorsitzender war Franz Meyer, der den Bass spielte. Der Verein sollte keine kurze Episode in Gailbachs kulturellem Leben werden, dafür sorgte er auch selbst, mit seinem Nachwuchs: Sohn, Enkel und Urenkel spielen wie er die Tuba. Franz Meyer ist längst verstorben, aber das tiefste  Blech ist noch immer fest in Familienhand.

Aus dem Musikverein Edelweiß Gailbach wurde in den 70er Jahren der Musikverein Gailbach.